Ihr TOSSTEC Reinigungsgerät hat seine Putzsaison beendet und kam soeben retour vom Winterkundendienst. Wo und wie sollte es nun überwintern? Auf jeden Fall trocken & frostfrei.

 

Der natürliche Lebensraum unserer Reinigungsgeräte ist Ihr Naturpool oder auch Schwimmteich. Da die Wassertemperaturen dort seit einigen Tagen meist einstellig sind und die Badesaison damit vorbei ist, sollten die TOSSTEC Geräte nun trocken und frostfrei eingelagert werden. Für den TT-RB Reinigungsroboter empfiehlt sich dafür als Zweitwohnsitz unser fahrbarer Untersatz, der TOSSTEC Caddy. Dieses Fahrgestell ist gleichzeitig ein Trockenlager: Darauf geparkt, ruht der Roboter auf seinen Rädern, aber nicht auf seinen Bürsten und kann frei abtrocknen. Das Schwimmkabel ruht knickfrei auf dem Kabelbügel, auch Netzteil und Fernbedienung haben einen festen Platz.

 

Hier kommt unsere Checkliste für die optimale Winterpause Ihres Reinigungsgeräts:

 

  • Gerät reinigen. Nach der letzten Benutzung sollten Sie Ihr Gerät mit klarem Wasser und eventuell einem Schwamm säubern. Entfernen Sie vorher auch den orangefarbenen Bürstenteller mit dem Arretierstab. Reinigen Sie nun alle Teile, also die Bürsten, die Filterscheibe, deren Zahnkranz und das Antriebsritzel dafür – eventuell mit einem verdünnten Orangenreinigerkonzentrat. Entleeren Sie den Schmutzbehälter und lassen Sie alle Teile gut abtrocknen vor dem Wiedereinbau.
  •  
  • Zubehör reinigen. Denken Sie auch an die Zubehörteile, die Sie nicht bei jeder Poolreinigung benötigen. Also die Teleskopstange aus Fiberglas, die Absaugglocke, das Sauggehäuse, den Grobfiltersack und die Schläuche. Auch das Zubehör, dass bei unseren Sets ja immer inklusive ist, sollte trocken & frostfrei über den Winter kommen.
  •  
  • Verschleißteile überprüfen. Sandkörnchen oder Schneckengehäuse können die Filterscheiben zerstören. Auch die Zahnkränze der Filterscheiben sollten frei von eingeklemmten Sandkörnern sein. Spendieren Sie der Fernbedienung im Frühjahr frische Batterien.
  •  
  • Schwimmkabel unverdrillt und knickfrei aufrollen. Am einfachsten geht das auf dem Bügel Ihres Caddy. Demnächst werden wir zu diesem Thema auch zwei Video-Anleitungen für Sie erstellen. Für das unverdrillte Aufrollen kennen wir nämlich einen Kniff und wenn man den erst einmal raus hat, ist es ganz einfach. Versprochen!
  •  
  • Frostfrei einlagern. Am besten im Keller, in einem Lagerraum oder auf dem Dachboden. Die Garage würden wir nur empfehlen, wenn da auch wirklich der Frost nicht reinfährt.

 

Schwimmbad + Sauna, Deutschlands größte Fachzeitschrift für die Poolbranche, hat in ihrer aktuellen Ausgabe 11-12/2018 übrigens mit unserem Firmengründer Torsten Reuss über die richtige Wintervorbereitung eines Naturpools oder Schwimmteichs gesprochen. Online finden Sie den Ratgeber-Bericht von Joachim Scheible unter www.naturpools.de

 

Foto: pixabay, ADGC